Alfred Frauscher - Unser Vertreter im OÖ-Landtag

Alfred Frauscher

4910 Ried i. I.
Tel.:  07752 / 82516
Mobil: 0664 / 819 52 00
alfred.frauscher(at)frauscher.at

Zur Person:

Alfred Frauscher wurde am 22. Mai 1954 in Ried/I. geboren. Er ist verheiratet und Vater von drei Töchtern. Nach der Volksschule legte er 1972 die Matura am Gymnasium Ried/I. ab. 1974 begann Frauscher das Studium der technischen Chemie. Frauscher war von 1991 bis 2003 im Gemeinderat der Stadt Ried/I. und ab 1999 Vizepräsident der Rieder Messe sowie im Aufsichtsrat des Technologiezentrums Ried/I.. Von 2000 bis 2016 war er Bezirksobmann des Wirtschaftsbundes und der Wirtschaftskammer Ried/I.. Am 23. Oktober 2003 wurde  Alfred Frauscher als Landtagsabgeordneter zum Oö. Landtag angelobt.

2014 wurde er Bezirksparteiobmann seines Heimatbezirkes Ried im Innkreis.

Aufgabenbereich im OÖ Landtag:

  • Ausschuss für volkswirtschaftliche Angelegenheiten
  • Immunitäts- und Unvereinbarkeitsausschuss
  • Kontrollausschuss
  • Ausschuss für Petition und Rechtsbereinigungen
  • Ausschuss für Umweltangelegenheiten

Ab sofort jeden Freitag neu!
Jetzt anmelden zum OÖVP.tv-Info-Service.


OÖVP-NEWS

LH Stelzer fordert 450 neue Planstellen für Oberösterreichs Polizei

Darüber hinaus setzt sich LH Stelzer für neues österreichweites Ausbildungszentrum in Wels ein

Einvernehmen im Sozialbereich: Gemeinsame Vorgehensweise festgelegt

„In den letzten Wochen und Monaten gab es teilweise unterschiedliche Standpunkte im Sozialbereich. Unterschiedliche Standpunkte sind im politischen...

OÖVP fordert Regress-Aus für Menschen mit Beeinträchtigung

Seit 1. Jänner 2018 ist der Pflegeregress in den Altenheimen abgeschafft. Damit wird sichergestellt, dass zur Deckung von Pflegekosten nicht mehr auf...

Deutschklassen kommen ab Herbst 2018

Gerade Schulen sind Orte, wo viele Sprachen aufeinandertreffen und wo man sich auf eine Sprache einigen muss, um kommunizieren und unterrichten zu...

Neuausrichtung der Oö. Gemeindeaufsicht: konkrete Maßnahmen vorgestellt

Der vom Landesrechnungshof veröffentliche Prüfbericht, der sich einerseits mit der Gemeinde St. Wolfgang und andererseits mit dem System der...
nach oben